ladbrokes
Angebot gut
Zahlung schnell
Service freundlich
Bonus 200% bis zu 1500€
Mobil ja
JETZT LADBROKES BESUCHEN

Ladbrokes Poker Erfahrungen & Test

Wer von Tradition im Glücksspiel spricht, kommt an einem Name nicht vorbei – Ladbrokes. Das britische Unternehmen hat eine Tradition, welche bis in Jahre 1886 zurückreicht. Was als kleiner Anbieter für Pferdewetten begann, ist heute ein kompletter Multi Entertainment Konzern. Ladbrokes ist im Bereich Sportwetten, Casino und Poker aktiv und dies nicht nur im Internet. Der Anbieter betreibt in Großbritannien, Belgien und Spanien rund 2700 Wettshops. Die Ladbrokes Plc ist ein an der Londoner Börse registriertes Unternehmen. Die EU-Lizenz stammt von Regierungsbehörden aus Gibraltar.

Die Ladbrokes Pokerarena ist bereits seit der Jahrtausendwende online. Mittlerweile haben sich die Briten dem Netzwerk von Microgaming angeschlossen. Im Test hat sich gezeigt, dass die Kunden auf eine perfekte Software bauen können, in Sachen Traffic die Plattform jedoch hinter den Marktführern der Szene doch noch weit zurücksteht.

 

 

SPIELAUSWAHL

Die Auswahl der Games ist vielfältig, wenn auch nicht übermäßig. Ladbrokes ordnet sich an dieser Stelle im guten Mittelfeld der Pokerwelt ein. Die Kunden können zwischen folgenden Pokerversionen wählen.

 

Die User haben die Wahl aus:

  • Texas Hold'em
  • Omaha
  • Stud-Poker
  • Draw

Alle Poker-Games stehen entweder als Fix-, Pott- oder No Limit Version bereit. Des Weiteren können die User zwischen Full Ring-, 6-Max- und Heads Up- Tischen wählen. Im Turnier Sektor konzentriert sich Ladbrokes fast ausschließlich auf Texas Hold’em und Omaha. Hin und wieder werden in den Abstunden auch einige andere Spielversionen geboten, jedoch nach unseren Erfahrungen äußerst selten.

 

Die Limits beginnen bei $0.02/0.04 und steigern sich auf $100/200, teilweise auch noch ein wenig darüber. Damit bewegt sich Ladbrokes ebenfalls im Mittelfeld und bietet für Freizeitspieler und Mid Roller ausreichend Einsatzchancen. Lediglich die absoluten High Stakes Akteure bleiben außen vor.

 

 

Bonus

 

1500€ Wellcome Bonus

Bedingungen: 200 % Bonus bis max. 1.500 €, schrittweise mit Bonuspunkten zu erarbeiten.

JETZT BONUS SICHERN

Ladbrokes ist mit einem 200%igen Matchbonus von bis zu maximal 1.500 Euro am Start. Die Neukundenprämie wird schrittweise anhand eines Punktesystems gutgeschrieben. Die Briten berechnen beispielsweise für einen Euro Turniergebühr zehn Points. Hat der User 250 Zähler erreicht, bekommt er fünf Euro als Echtgeld aufgebucht.

Die 5er Schrittfolge kann positiv herausgestellt werden, da der Bankroll der Neukunden stetig angehoben wird. Um den Bonus insgesamt freizuspielen, benötigt es aber zweifelsohne schon eine Energieleistung. Der Rakeback liegt bei ca. 20 Prozent. An dieser Stelle haben andere Pokerarenen etwas mehr zu bieten.

 

 

Promotion

Das VIP Programm von Ladbrokes ist definitiv noch ausbaufähig. Das „Gelbe vom Ei“ sind die Offerten für die Stammspieler aus unserer Sicht nicht. Der Pokeranbieter arbeitet mit verschiedenen Stufen, in welchen zusätzliche Sonderboni und Freeroll Turniere angeboten werden. Richtig attraktiv wird’s jedoch erst im Bereich der Top-Level. Die unteren Stufen sind eher unattraktiv gestaltet. Satellite Turniere sind ebenfalls äußerst selten. Lediglich die MPN Poker Tour von Microgaming wird gesondert promoted.

 

 

SOFTWARE

ledbrokes 3

Die Microgaming Software ist nicht nur stabil, sondern gleichzeitig mit vielen kleinen nützlichen Details ausgestattet. Auch die externen Programme wie der Poker Tracker oder der Holdem Manager sind kompatibel. Auffällig ist, dass der Anbieter ständig an Verbesserung erarbeitet und sich auch nicht zu schade ist, entsprechende Wünsche der Kunden einfließen zu lassen. Die Avatar Gestaltung kann selbstverständlich individuell angepasst werden. Gleiches trifft auf die größenverstellbaren Tische zu.

 

Ein kleines Highlight sind die die „anonymen Tische“ von Microgaming. Der User kann seine gesamten Daten inklusive der Freundeslisten ausblenden lassen. Das „Undercover“ Pokern hat natürlich einen besonderen Reiz, da man die Leistungsklasse des Gegners nicht einschätzen kann.

 

Nicht vergessen werden darf, dass die Microgaming Software mit den iOS Systemen für iPhone und iPad kompatibel ist. Wer via Smartphone oder Tablet die eine oder andere Runde spielen möchte, kann dies problemlos tun. Nach unseren Informationen sollten weitere Optimierungen für andere Systeme in naher Zukunft folgen.

 

 

Spieleraufkommen / Konkurrenz

Das Microgaming Netzwerk steht in Sachen Traffic noch weit hinter solchen Riesen wie Playtech oder Ongame zurück. Durchschnittlich bewegen sich zwischen 2.000 und 4.000 Zocker in der Arena. An Wochenenden erreicht die Spielerzahl hin und wieder die 10.000er Marke, jedoch äußerst selten.

Das Niveau kann als mittelmäßig bezeichnet werden. Anfänger und gute „Normalos“ gibt’s bei Ladbrokers Poker genügend. Topprofis sind bei den Briten jedoch nicht zu finden. Wer einen schnellen Fisch fangen möchte, ist in der Arena aber in jedem Fall an der richtigen Stelle.

 

 

Benutzerfreundlichkeit

Die Chemie zwischen Ladbrokes und Microgaming stimmt noch nicht an jeder Stelle. Schuld an dieser Tatsache ist jedoch weniger das Netzwerk, sondern Ladbrokes selbst. Die Gestaltung der Spielerlobby ist teilweise etwas unübersichtlich. Das Problem des Seitenaufbaus werden jedoch Sportwetten- und Casinofreunde von den Briten längst kennen. Das Traditionsunternehmen versucht seine Kunden mit möglichst vielen nützlichen Informationen zu versorgen, verheddert sich dabei jedoch in den Details.

 

Positiv ist, dass Ladbrokes die Auszahlungsstruktur bei den Turnieren sehr transparent darstellt. In Tabellenform kann jeder User genau nachlesen, welchen Gewinn er bei einer entsprechenden Platzierung aus dem Preispool ziehen kann.

 

 

Kundendienst

Der Kundensupport der Briten wurde in den letzten Monaten um einen Live-Chat erweitert. Damit ist der Traditionsanbieter endlich einen kundenfreundlichen Schritt in die Moderne gegangen. Zusätzlich arbeitet Ladbrokes mit einer gebührenfreien Telefonhotline. Der Emails werden erfahrungsgemäß recht zügig und individuell beantwortet. Der Onlineanbieter zeigt im Kundenservice seine langjährige Erfahrung, ohne jedoch außergewöhnliche Glanzpunkte zu setzen.

 

Offiziell agiert der Support rund um die Uhr. Die deutschen Mitarbeiter sind jedoch täglich nur von 10 bis 18 Uhr am Platz. Gerade in den Abendstunden bei erhöhtem Spieleraufkommen, ist dies zeitweise etwas ungünstig.

 

 

Ein- und Auszahlungen

Für einen Globalplayer ist das Zahlungsportfolio von Ladbrokes erstaunlicherweise sehr übersichtlich gehalten. Anerkannt werden selbstverständlich die Kreditkarten von Visa und MasterCard sowie alle angeschlossenen Debitversionen. Auch mit der „normalen“ Maestro Bankkarte dürfen die Einzahlungen vorgenommen werden. Die Banküberweisungen lassen sich mit den Direktbuchungssystemen der Sofortüberweisung.de und von GiroPay in Echtzeit ausführen. Bei der letztgenannten Version ist jedoch zu beachten, dass der Kunde sein Hausbankkonto bei einer Sparkasse, bei einer Volks- oder Raiffeisenbank beziehungsweise bei der Postbank haben muss.

Das e-Wallet Portfolio wird von PayPal angeführt. Einschränkend muss jedoch angemerkt werden, dass die Zahlungsmethode nicht für deutsche Kunden offen steht. PayPal kann nur von Pokerfans in Österreich, Finnland, Irland, Portugal, Schweden und Großbritannien genutzt werden. Die hiesige Community muss auf Skrill by Moneybookers, Neteller, Webmoney oder Qiwi ausweichen. Die Paysafecard und Ukash dürfen im Zahlungsportfolio natürlich ebenfalls nicht fehlen. Als besonderes Special erlaubt Ladbrokes Ein- und Auszahlungen via Western Union, wobei die Sonderkosten vom Spieler zu tragen sind.

Die Auszahlungen werden schnell und sicher vorgenommen. Das tägliche Maximallimit ist auf 5.000 Euro beschränkt.

 

 

Fazit zu Ladbrokes Poker

Poker ist vermutlich nicht das Aushängeschild von Ladbrokes. Trotzdem ist die Arena aufgrund des Anschlusses an Microgaming gut aufgestellt. User, welche auf den Top Traffic verzichten können und eher eine „familiäre“, kleinere Plattform bevorzugen, sind bei Ladbrokes genau richtig. Die Spiel- und die Turnierauswahl sollten für jeden Freizeitspieler mehr als ausreichend sein. Der Willkommensbonus ist summarisch und prozentual attraktiv, darf aber in Sachen Rollover Bedingungen gern noch ein wenig gepusht werden.

 

Der wesentliche Punkt ist die Seriosität des britischen Pokeranbieters. Die Sicherheit ist bei Ladbrokes jederzeit gegeben. Insgesamt verdient die Gesamtperformance das Prädikat „Gut“ bis „Sehr Gut“.

88Euro Gratis