Tipps von einem Poker-Profi

by | Apr 14, 2021

Mitbegründer Mathijs Jonkers ist ein professioneller Pokerspieler und belegte den 3. Platz bei der World Series of Poker Europe 2017, wo er 476.000 € gewann. Seine Pokerkarriere begann bei dem Vorgänger des ONK Poker. Er möchte Ihnen gerne ein paar Tipps geben.

“Ich kam zum ersten Mal mit Poker in Kontakt, als ich 16 Jahre alt war. Meine Mannschaftskameraden aus meiner Fußballmannschaft spielten ein Spiel in der Kantine. Ich war sofort an dem Spiel interessiert und ging nach Hause, um nach den Regeln zu suchen. Ich schaute nach, wo ich kostenlos online pokern konnte und begann zu üben. In der Zwischenzeit verbrachte ich meine Zeit damit, besser beim Poker zu werden. Ich sah schnell, dass es mehrere Artikel und Strategievideos im Internet gab. Während ich spielte, las ich diese Artikel und mein Pokerniveau verbesserte sich schnell.

Erstes Live-Turnier beim Vorgänger

Im Jahr 2009 habe ich zum ersten Mal an den Pokerkampioen van Nederland (dem Vorgänger des ONK Poker) teilgenommen. Es war mein erstes Pokerturnier. Das erste Mal war wirklich aufregend. Ich fuhr in meinem kleinen Subaru Vivio zur Kantine des VVOG-Fußballvereins. Da ich es hasse, zu spät zu kommen, war ich eine der Ersten, die ankamen. Ich meldete mich an, bestellte eine Cola und wartete ruhig darauf, dass es losging. Als der Organisator ankündigte, dass es losgehen würde, ging ich zu meinem Tisch und Stuhl und begann das Spiel. Das Turnier war kein Erfolg, denn innerhalb einer Stunde war ich raus.

Danach habe ich noch 7 weitere Turniere gespielt, die alle erfolglos waren. Ich hatte das Gefühl, dass ich noch nicht gut genug war. Ich werde nie vergessen, wie ein Gegner während einer Hand zu mir sagte: “Du musst Pocket-Asse auf der Hand haben, es gibt keine andere Möglichkeit”. Ich hatte tatsächlich Pocket-Asse in den Händen und dachte: “Spiele ich wirklich so auffällig?”

Der Ausfall der PKVN hat mich nicht entmutigt. Ich fing an, mehr zu üben und beschloss, mich darauf zu konzentrieren, besser beim Pokern zu werden, anstatt Poker zu spielen. Ich las Artikel, diskutierte mit Freunden über die Hände und wurde besser und besser. Das führte schließlich dazu, dass ich 8 Jahre später bei der World Series of Poker Europe den 3. Platz belegte.”

Die Tipps, die ich Ihnen gerne geben möchte

  • Beginnen Sie mit der Online-Praxis (der eigentliche Anfang).
  • Kennen Sie die Regeln? Dann gehen Sie Live-Poker spielen, dort lernen Sie, Ihre Gegner zu lesen.
  • Am Anfang werden Sie in der Regel nicht so gute Ergebnisse erzielen. Lassen Sie sich nicht entmutigen. Auch ich lerne noch jeden Tag dazu.
  • Konzentrieren Sie sich darauf, besser zu werden und diskutieren Sie Hände mit Pokerfreunden.
  • Seien Sie kritisch, vor allem sich selbst gegenüber.

“poker24 ist die perfekte Schule für jeden Freizeitpokerspieler. Außerdem lernt man eine Menge Gleichgesinnter kennen. Man kann mit ihnen über Hände und Strategien diskutieren, um ein besserer Spieler zu werden.”